Unser Heimatort
Sankt Andreasberg im Oberharz

Wappen der Bergstadt Sankt Andreasberg im OberharzDie Geschichte der Bergstadt Sankt Andreasberg ist eng mit dem Silbererz-Bergbau verbunden. Bereits 1487 wurde sie in einer Urkunde erwähnt. Die älteste geschlossene Ansiedlung, die einige Jahre später entstand, übernahm diesen Namen. Stadtrechte erhielt der Ort im Jahre 1537. Nach der Schließung der letzten Silbererz-Grube im Jahre 1910 wurde die schon 50 Jahre früher begonnene Entwicklung zu einem Höhenluftkurort beschleunigt. Seit 1994 ist Sankt Andreasberg Nationalparkgemeinde im Nationalpark Harz. Die klimatisch günstige Lage des Oberharzes hat dem Wintersport in den Höhenlagen über 600 m stets gute Bedingungen geschaffen. Sankt Andreasberg verfügt über ein reges und reiches Vereinsleben, in dem der Motorsport-Club Oberharz Sankt Andreasberg e.V. im ADAC (MSC) seit 1955 einen hohen Stellenwert genießt.

Sankt Andreasberg im Oberharz
Blick von der alten Post in die Breite Strasse

Sankt Andreasberg im Oberharz
Blick vom Glockenberg auf den Ort

Sankt Andreasberg im Oberharz
Blick in die Herrenstrasse

Grub Samson inSankt Andreasberg
Museum der Grube Samson

Zurück zum Seitenanfang