7. Winter-Gespannfahrer-Treffen 2011


Vom 29. bis 30. Januar 2011 fand das bekannte WGT zeitgleich zum Winterfest der Bergstadt Sankt Andreasberg im Oberharz zum siebten Mal statt.


Sonnenuntergang über dem Fahrerlager


Lagerfeuerromantik am Abend

Der Feuerkorb vorm Zelt spendet Wärme und Licht. Bei Grillspezialitäten aus der Region und einem warmen oder kühlen Getränk wird im Zelt oder am Lagerfeuer über alles, was den Gespannfahrer interessiert, geprochen. Selbstverständlich gab es auch beim 7. WGT den beliebten weißen Glühwein!
- MADE BY SYLVIA-


Gemütliches Beisammensein im Zelt


Harzer Hexe und Motorradfahrer - ein GUTES GESPANN

Wer glaubt, dass die Hexen ihr Können nur zur Walpurgisfeier in Sankt Andreasberg zeigen, der täuscht sich gewaltig! Wenn die Gespannfahrer in der Bergstadt Einzug halten, dann hält es keine Hexe mehr im Hexenhaus. Jede Hexe möchte unbedingt einen Platz im Beiwagen ergattern. Ein teuflisches Vergnügen nicht nur für die Hexen und die Gespannfahrer, sondern auch ein Gaudi für die vielen Zuschauer des Umzuges.


Die Gespanne beim Umzug durch die Bergstadt


Der "Gespannschlitten" auf der Piste


Bei Einbruch der Dunkelheit findet im Teichtal der Rodelwettbewerb statt. Zugelassen ist alles was auf Schnee rutscht. Von der Plastikplane mit über 120 Mann/Frau Besatzung über einen Drachenschlitten bis zum Gespann auf Kufen.


Die Siegerehrung auf der Bühne vorm Kurhaus


Das Video zum 115. Winterfest
von Andre Eicke aus Sankt Andreasberg auf YouTube:


Alle Bilder vom WGT 2011
in unserer Bildergalerie zum Ansehen
und Downloaden in hoher Auflösung !

Zurück zum Seitenanfang